Wohn- und Baubiologie


20 Jahre Erfahrung mit Patienten und  Kunden und deren Wohnumfeld.


Hallo und Grüß Gott,

mein Name ist Roman Schilling, ich bin Heilpraktiker seit 2002 und mache seit 2003 begleitend bzw. parallel dazu Baubiologie mit Schlafplatzuntersuchungen und Wohnraumgestaltungen.
Für Schall, Infraschall, Vibration sowie elektromagnetische Felder (Elektrosmog) bin ich Sachverständiger des VDB.
VDB Sachverständiger

 


Im Bereich des Schall arbeite ich deutschlandweit.
Hierfür werden Mess- und Aufzeichnunggeräte primär per Post versendet und die Daten via Internet ausgetauscht und ausgewertet.

Es gibt hier auch zwei recht gute Beiträge von RTL in denen ich zentral mitgewirkt habe:

Teil 1 München Schwerpunkt Dröhnen und Ohrendruck
https://www.rtl.de/cms/wohnung-unbewohnbar-dauerbrummen-laesst-rtl-zuschauerin-verzweifeln-4792050.html

Teil 2 Frankfurt Schwerpunkt Vibration
https://www.rtl.de/cms/unerklaerliche-dauervibration-in-der-wohnung-laesst-rtl-zuschauerin-verzweifeln-4852318.html

Im Bereich „Elektrosmog“ arbeite schwerpunktmäßig Regional, mit „Messpädagogischen Hausbesuchen“.
Diese entstanden aus der Arbeit mit meinen Patienten, da zur erfolgreichen Behandlung chronischer Krankheiten eine Elektrosmog -Sanierung am Schlafplatz oft unerlässlich ist.
So ist die Zielsetzung dort im Termin mit genügend Zeit zu messen, zu erklären und dann direkt zu verbessern.
Denn die Erfahrung zeigt immer wieder, dass Empfehlungen zu höchsten 30% überhaupt umgesetzt werden. Aber das was im Termin gemacht ist, ist eben gemacht.
So setzte ich mit mit dem Kunden hin, und programmiere den W-LAN-Router, habe Steckdosenschalter und Zeitschaltuhren dabei, und teste genau aus, was ggf. der Elektriker noch zu tun hat.
Um was es da alles geht, zeigt die von mir verfasste und gemeinsam mit der ÖDP Ansbach veröffentlichete Broschüre „Weniger Strahlung ist mehr Lebensqualität“ (siehe Unten).
Natürlich biete ich auch notwendige Schirmplanungen und Begleitungen von Neubau und Sanierung an.

Da ich Therapeut bin, steht im Mittelpunkt meiner Arbeitsweise die Lebensqualität und  Gesundheit meiner Patienten bzw. Kunden.
Daher beginnt auch meine Baubiologie in aller Regel mit der Frage nach Ihrer Gesundheit und Ihrem Wohlbefinden.

Ich  freue mich von Ihnen zu hören.




Eine von mir verfasste umfangreiche Broschüre zur praktischen Elektrosmogreduzierung zu Hause:

Download im PDF-Format:
Broschuere-Elektrosmog reduzieren-Vers-1-2

 

 


Ein guter Zeitungsartikel zu dem Mobilfunkthema und Grenzwerten

Ein sehr schöner Zeitungsartikel aus der Fränkischen Landeszeitung über einen „Hochfrequenzspaziergang“ von mir. Es kommt nicht so oft vor, dass ein Reporter in einem Artikel die Kernaussagen vom Vortrag so gut zusammenfasst, wie man es als Redner selbst kaum könnte.
Es ging dabei um die eher verborgen gehaltenen Bezugsgrößen hinter den Mobilfunkgrenzwerten, und darum, dass es tatsächlich auch möglich ist Mobilfunkversorgung anzubieten, und gleichzeitig nur ein „soweit erträgliches Maß“ an Strahlung auf die Menschen zu richten.


RTL Punkt 12! am 7.7.2021: Thema  Dauerbrummen

Ich hatte die Gelegenheit, gemeinsam mit meinem Kollegen Uwe Schenke an einem RTL Punkt 12! Beitrag von Miriam Werning mitzuarbeiten.

Es geht in dem Beitrag um eine Kundin in München, die wegen eines Dauerbrummens und Ohrendruck ihre seit 14 Jahren bewohnte Wohnung seit einem halben Jahr nicht mehr nutzen kann. Sie bekommt dort starke Symptome wie Ohrendruck, Schwindel, Schlafstörungen und Herzrasen.
Frau Werning geht dabei den erstmal unglaubhaft klingenden Dingen mit unserer Hilfe und der Hilfe eines Schlafmediziners nach.      … weiterlesen

RTL Punkt 12! am 21.10.2021: Thema  Dauerbrummen Teil 2 Vibration

Durch eine überwältigende Zuschauerresonanz gab es kurz darauf einen zweiten Teil.

Dieses mal ging es um eine Zuschauerin auf Frankfurt, die vor allem unter Vibrationen litt die vermutlich von einem Fitnessstudio im angrenzenden Gebäude kamen.
… weiterlesen