Schallanalyse

Brummtöne, Infraschall und Vibrationen machen immer mehr Menschen Problem.

Der oder die Betroffene haben meist zwei zeitgleich auftretende Probleme:

  1.  Das Brummen, Vibrieren oder auch der nicht-hörbare Schall dringen in das vegetative Nervensystem ein und verhindern ein zur Ruhe kommen und einen erholsamen Schlaf.
    Der mangelnde Schlaf wiederum zehrt am Nervensystem der Patienten, er „frisst die Nervenkräfte“ auf.
    Das macht dann mit der Zeit alles schlimmer.

  2. Dazu kommt, dass dieses Problem geschätzt nur 3-5 von 100 Menschen trifft.
    Das bedeutet konkret, dass im persönlichen Umfeld meist nur die Betroffenen  diesen Schall wahrnehmen.
    Das führt oft zum Zweifeln an sich selbst. „Wieso höre nur ich das? – Das ist doch so laut und störend, das müssen doch auch die anderen hören“
    Aber meistens hören es die Anderen nicht. Und so kommt oft zuerst der Rat den Ohrenarzt aufzusuchen – der dann nichts finden kann. Nachdem der Ohrenarzt nichts gefunden hat, steht schnell die These der Einbildung im Raum.
    Das ist das zweite Problem.

Bei beidem können wir Hilfe anbieten!

Vor allem haben wir mit unserer Schallanalyse Typ 0 eine Einstiegs-Analyse geschaffen, bei der Sie mit einem Aufzeichnungsgerät von uns die Schallsituation bei Ihnen zu Hause aufzeichnen. Wir  analysieren die Aufzeichnung – die Sie uns per Internet geschickt haben –  und können Sie damit konkret mit echten Daten beraten.

Was und wie können Sie auf den nächsten Seiten lesen.